Black Friday Rabatt: Bis zum 28.11. sparst du noch 10 € bei der Teilnahme dieses Kurses!

Dein eigenes Game erstellen

Für Smartphone und Computer

 

Du erfährst Schritt für Schritt:

  • wie du am gleichen Tag noch dein erstes eigenes Spiel erstellen kannst
  • wie du dein Spiel auf deinem Handy oder PC spielen kannst - oder dem deiner Freunde
  • wie du dein Spiel veröffentlichen kannst.
    Dadurch kannst du nebenbei etwas verdienen
Hier kannst du den Kurs kaufen

(bis zum 28.11. sparst du noch 10 € bei der Teilnahme dieses Kurses)

Mehr als 4000 Teilnehmer haben bereits an diesem Kurs teilgenommen!

3700+

Teilnehmer

200+

Erstellte Spiele

78+

Kurs-Videos

7,1h+

Kurs-Videos

Was du dafür nicht brauchst:

  • du brauchst keine Vorkenntnisse im Programmieren
  • du musst nicht besonders schlau sein, oder gut in Mathe sein
  • du brauchst keinen neuen Computer. Der Kurs funktioniert auch mit jedem älteren PC oder Laptop (Windows, Apple / macOS oder Linux)
  • du brauchst keine eigenen Spiel-Ideen. Im Kurs erkläre ich dir ein paar sehr beliebte Spiele-Arten
  • du musst nicht kreativ sein und musst auch nicht zeichnen können. Alles was du brauchst, gebe ich dir im Kurs
  • du musst auch kein Geld für weitere Programme ausgeben. Alle Programme die wir verwenden sind kostenlos
  • es gibt kein Abo, da die Zahlung einmalig ist

 

Wie läuft der Kurs ab?

  1. Sobald du teilgenommen hast, bekommst du lebenslangen Zugriff auf alle Videos und Materialien in dem Kurs
    (Hinweis: es ist eine einmalige Zahlung)
  2. Du kannst dir die Videos dann in deinem Browser anschauen (ähnlich wie bei YouTube)
  3. Du bekommst meine E-Mail Adresse. Dort kannst du mir schreiben, falls du Fragen oder Probleme hast

Der Kurs besteht aus mehreren Teilen:

Teil 1: Grundlagen des Programmierens

Du erfährst die Grundlagen der Programmiersprache C#, einfach und verständlich.

Ich zeige dir nur das, was du wirklich brauchst, um Spiele zu erstellen.

Teil 2: Erstellen eines 2D-Spiels

Du entwickelst dein erstes 2D-Spiel: einen Weltraum Shooter, in dem man Kometen zerstören muss.

Dabei zeige ich dir die wichtigsten Grundlagen der Spieleentwicklung.

Teil 3: Erstellen eines 3D Spiels

Du erstellst dein erstes 3D-Spiel: ein Jump'n'Run-Spiel, ähnlich wie Mario.

Hier zeige ich dir viele weitere wichtige Werkzeuge der Spieleentwicklung.

Teil 4: Veröffentlichung & Verkauf

Ich zeige dir, wie du dein Spiel veröffentlichen kannst (in Google Play, dem App Store und für PC).

So können es deine Freunde und jeder andere auf der Welt spielen.
Und du hast die Möglichkeit damit etwas zu verdienen.

Teil 5: Erstellen eines Jump'N'Run Spiels

Jump'N'Run-Spiele gehören zu den beliebtesten Spielen, die es gibt.

In diesem Teil lernst du, wie du eigene Level erstellen kannst - mit Münzen, Sprungblöcken, bewegenden Plattformen, uvm.

Außerdem zeige ich dir, wie du eigene Grafiken erstellen kannst - oder kostenlos aus dem Internet herunterladen kannst.

Teil 6: Erstellen eines Adventure Games

Du erstellst ein 3D-Open-World-Spiel, in dem sich der Spieler frei bewegen kann - ähnlich wie in GTA und vielen anderen beliebten Spielen.

Dabei erfährst du wie du eine eigene Map erstellst - mit Bergen, Bäumen, Gräsern und Gebäuden.

Außerdem zeige ich dir wie du einfache eigene 3D-Objekte erstellen kannst oder kostenlos aus dem Internet herunterladen kannst.

 

Der nächste Spiele-Hit?

Die erfolgreichsten Spiele der letzten Zeit wurden alle mit dem Programm Unity erstellt. Zum Beispiel: Genshin Impact, Among Us und Fall Guys.

Das liegt daran, dass Unity zum einen sehr mächtig ist, aber zum anderen aber auch sehr leicht zu bedienen ist. Noch dazu ist Unity kostenlos.

Ich selbst verwende auch Unity. Zum Beispiel für mein Handy-Spiel Pixel Legends, das über 250.000 Mal heruntergeladen wurde.

Wie auch du die mächtigen Werkzeuge von Unity nutzen kannst, um beliebte Spiele zu erstellen, zeige ich dir in diesem Kurs.

Das sagen Teilnehmer über meinen Kurs:

 

Diese Spiele können Teilnehmer jetzt durch den Kurs erstellen:

Video Poster Image
Video Poster Image
Video Poster Image
Video Poster Image

Dein Zertifikat (Neu!)

Du erhältst ein Zertifikat, das bestätigt, dass du am Kurs teilgenommen hast und dein erstes Spiel erstellt hast.

Das kann hilfreich für deinen Lebenslauf oder deine zukünftigen Bewerbungsgespräche sein - oder du kannst damit einfach deine Freunde beeindrucken.

Warum kann ich dir das beibringen?

Mein Name ist Lukas und ich entwickle seit über 10 Jahren Spiele. Im Internet bin ich besser bekannt als MrLuchs.

Ich habe unter anderem das Spiel Pixel Legends entwickelt. Das wurde über 250.000 Mal heruntergeladen und mittlerweile kann ich davon leben.

Alles was ich dafür können musste habe ich mir selbst beigebracht.

Am Anfang waren meine Spiele aber nicht besonders gut. Ich musste mich jahrelang durch unverständliche Anleitungen quälen.

Damit du dir das ersparen kannst und viel schneller deine ersten Games erstellen kannst, habe ich diesen Kurs entwickelt.

Ich freue mich darauf, dich bei deinen ersten Spielen zu unterstützen - egal ob du Spiele nur als Hobby erstellen willst, oder sogar nebenbei etwas damit verdienen willst.

Hier kannst du den Kurs kaufen

(bis zum 28.11. sparst du noch 10 € bei der Teilnahme dieses Kurses)

Über mich

Mein Name ist Lukas Schneider – im Internet besser bekannt als MrLuchs. Meine Leidenschaft ist das Entwickeln von Spielen. Seit Anfang 2020 veröffentliche ich auf YouTube und TikTok regelmäßig Videos dazu. Dadurch habe ich mittlerweile eine Community von mehreren Tausend Zuschauern aufgebaut. Mein erstes erfolgreiches Handy-Spiel heißt Pixel Legends und ist im Juli 2020 erschienen. Es hat zum aktuellen Zeitpunkt über 250.000 Downloads in Google Play und dem App Store.

Ich bin bekannt von

YouTube (190k+ Abonnenten)

Auf meinem YouTube-Kanal "MrLuchs" lade ich regelmäßig Videos zum Thema Spieleentwicklung hoch.

TikTok (500k+ Follower)

Auf meinem TikTok-Kanal "MrLuchsTV" veröffentliche ich kurze Videos rund um das Thema Gaming und Spieleentwicklung.

Google Play (250k+ Installs)

Auf Google Play veröffentliche ich meine Apps für Android-Geräte. Mein erfolgreichstes Spiel ist "Pixel Legends" mit 250.000+ Downloads.

App Store (250k+ Installs)

Im App Store veröffentliche ich meine Apps für iOS-Geräte. Mein erfolgreichstes Spiel ist auch dort "Pixel Legends" mit 250.000+ Downloads.

GamesTalente 2022

Ich wurde als Kooperationspartner für den GamesTalente-Wettbewerb eingeladen - einem gemeinnützigen Projekt zur Förderung von Jugendlichen, die sich für Games und Spieleentwicklung interessieren.
GamesTalente ist ein Projekt von Bildung & Begabung und der Stiftung Digitale Spielekultur.

Referent am Humboldt-Gymnasium

Ich wurde eingeladen, um einen Vortrag über meine Erfahrungen als Spieleentwickler und Content-Creator zu halten.

Ebersberger Zeitung / Münchner Merkur vom 25. Mai 2021, Text und Foto: Susanne Edelmann

Häufige Fragen von Eltern:

Welche Vorteile bringt der Kurs?

Vorteile in der Schule

Ich selbst habe mit 11 Jahren angefangen zu programmieren und das hat mir in der Schule sehr weitergeholfen.

Durch das Programmieren wird man besser im logischen Denken. Das hilft vor allem in Fächern wie Mathe oder Physik. Und dadurch dass man komplett auf Englisch programmiert, verbessert man auch automatisch seine Englisch-Kenntnisse.

Das Programmieren hat sicherlich dazu beigetragen, dass ich einen Abschluss von 1,4 erreichen konnte.

Wie hilfreich es ist, programmieren zu können, sagte auch Steve Jobs in diesem Zitat: "Everybody should learn to program a computer, because it teaches you how to think".

Vorteile für den Beruf

Programmierer werden heutzutage überall gesucht. Es ist einer der gefragtesten und bestbezahltesten Berufe.

Deshalb ist es bei vielen Firmen so, dass man auch ohne Ausbildung oder Studium einen Job als Programmierer bekommt.

Ich selbst habe zum Beispiel schon als Programmierer gearbeitet, obwohl ich nicht studiert habe und keine Ausbildung gemacht habe.

Für eine Bewerbung ist es auch super, wenn man schonmal etwas programmiert hat. Und wenn man sogar schon ein eigenes Spiel veröffentlicht hat, erhöht das die Chancen, dass man angenommen wird natürlich um so mehr. Wie das geht, wird auch im Kurs gezeigt.

Ab welchem Alter kann man den Kurs machen?

Ich selbst habe mit 11 Jahren angefangen zu programmieren.

Dadurch wusste ich schon früh, dass ich später auch in diesem Bereich arbeiten will.

Je früher man also anfängt, desto besser. Es gibt auch viele erfolgreiche Kursteilnehmer, die 10-13 Jahre alt sind.

Was braucht man für den Kurs?

Man braucht nur eine Internetverbindung und einen PC oder Laptop (Betriebssystem: Windows, Apple / macOS oder Linux).
Der Kurs funktioniert auch auf Geräten, die 6 Jahre alt sind oder älter.

Kann ich den Kurs als Geschenk kaufen?

Ja du kannst den Kurs natürlich auch als Geschenk für eine andere Person kaufen.

Besonders eignet sich dafür auch das 3-in-1 Paket. Hier erhältst du alle 3 Kurse zu einem stark reduzierten Preis. Insbesondere in Kombination führt das zu schnellstmöglichen Erfolgen und besonders viel Spielspaß: Zum Angebot

Trage dafür bei der Bestellung deine eigene E-Mail-Adresse ein. Dadurch wird die Person nichts davon mitbekommen.

Die Zugangsdaten werden dann an die angegebene E-Mail-Adresse verschickt. Sie können später an die beschenkte Person weitergegeben werden.

Die E-Mail Adresse und der Name des Kursteilnehmers können später jederzeit geändert werden (kostenlos).

Weitere häufig gestellte Fragen

Du hast weitere Fragen?

Schreib mir eine E-Mail an: [email protected]
Oder schreib mir auf Instagram: @mrluchstv

Zu allen Kursen